Kitzbühel-Boss Zeh: „Ein Trainerwechsel ist keine Option“

Der EC Kitzbühel steckt in der Krise: Nach acht Niederlagen in Serie in der Alps Hockey League gastiert man am Dienstag (19.30 Uhr) in Lustenau. Präsident Volker Zeh bleibt trotz des drittletzten Tabellenplatzes optimistisch.

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen