Thiem erzählt von seiner neuen Liebe: "Es waren schöne letzte Wochen"

Auf Ö3 sprach Österreichs Nummer eins im Tennis über die Beziehung zu Lili Paul-Roncalli. Ein Posting auf Instagram hatte vergangene Woche die Gerüchteküche angeheizt.

Dominic Thiem erlebte zuletzt auch privat turbulente Tage.
© HANS PUNZ

Wien – Kurz vor seinem Abflug am Mittwoch nach Australien, wo er in Adelaide die Vorbereitung auf die Saison 2021 finalisiert, hat sich Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem auch zu privaten Entwicklungen geäußert. Der 27-jährige US-Open-Sieger erzählte auf Ö3 über seine neue Liebe zur 22-jährigen Lili Paul-Roncalli. "Es waren schöne letzte Wochen. Schauen wir, was in der Zukunft passiert", sagte Thiem.

"Ich habe nur ein Bild raufgestellt, das war eigentlich alles. Es hat in den letzten Wochen einige Gerüchte gegeben und jetzt wollte ich dem vor dem Abflug ein Ende setzen", erklärte Thiem, der am 7. Jänner ein Bild mit der Zirkus-Tochter und "Let's Dance"-Siegerin auf Instagram gepostet hatte. Er werde sich in den nächsten Tagen auf seinem Blog etwas mehr dazu äußern. "Das Bild hat eh schon genug Aufruhr gemacht."

Begleiten kann die Artistin, die auch als Model arbeitet, den Weltranglisten-Dritten vorerst wegen der Corona-Maßnahmen ohnehin nicht. Zudem, so Thiem: "Es ist alles noch ganz frisch."

Vorbereitung mit Djokovic, Nadal und Novak

Sportlich geht es für Thiem nun endlich so richtig los. Am Mittwoch fliegt er zunächst nach Adelaide, wo er sich mit Novak Djokovic und Rafael Nadal sowie seinem besten Freund, Dennis Novak, als Trainingspartner im Gegensatz zum Gros der Tennis-Elite (in Melbourne) samt Schauturnier ruhig auf den ATP Cup und die Australian Open vorbereiten kann.

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

"Dort werde ich mir den Feinschliff holen", so Thiem, der in Australien wieder auf seinen Coach Nicolas Massu trifft.


Kommentieren


Schlagworte