42-Jährige von Internet-Betrügern über den Tisch gezogen

  • Artikel

Pfunds – Gleich zwei Internetbetrügern ging eine 42-Jährige aus dem Bezirk Landeck auf dein Leim. Die Frau fing an, mit zwei Personen zu chatten, von denen sie lediglich den "Nickname" kannte. Beide – einer gab sich als Polizist aus – gaukelten ihr wohl die große Liebe vor und sprachen von gemeinsamen Urlauben.

Sie brachten die Deutsche schließlich dazu, ihnen für angebliche Anwaltszahlungen, eine krebskranke Mutter, Bearbeitungsgebühren und ähnliches mehrmals Geldbeträge auf ein Konto in Deutschland zu überweisen. Die 42-Jährige erlitt dadurch einen finanziellen Gesamtschaden von mehreren Zehntausend Euro. Laut Polizei sind weitere Ermittlungen zur Ausforschung der Täter im Gange. (TT.com)

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Schlagworte