Neuschnee: Dachlawine beschädigte mehrere Autos in Innsbruck

Am Montagabend kam es in der Colingasse zu einer Dachlawine. Dadurch wurden mehrere parkende Fahrzeuge beschädigt.
© Zeitungsfoto.at

Innsbruck – In der Innsbrucker Colingasse ist eine Dachlawine abgegangen. Dadurch wurden am Montag gegen 17.30 Uhr gleich vier Autos erheblich beschädigt. Die Schneemassen trafen Motorhauben, Windschutzscheiben und Fahrzeugdächer.

Die Feuerwehr entfernte den restlichen überstehenden Schnee vom Dach des Gebäudes, um weitere Gefährdungen für Menschen oder Pkw auszuschließen. Wie hoch der Schaden ausfiel, ist nicht bekannt. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Schlagworte