Neues Programm für Kitzbühel: Abfahrt am Sonntag, Montag Super-G

Nach der wetterbedingten Absage am Samstag gibt es nun einen neuen Zeitplan für die 81. Hahnenkammrennen. Am Sonntag steht eine Abfahrt auf dem Programm, der Super-G soll am Montag stattfinden.

Das Wetter wurde am Samstag in Kitzbühel zum Spielverderber.
© GEPA pictures/ Thomas Bachun

Kitzbühel – Die Wettersituation und die Verhältnisse auf der Piste haben die Jury und das Organisationskomitee auch in diesem Jahr zu Änderungen im Programm der Kitzbühel-Hahnenkammrennen veranlasst. Die für Samstag geplante Abfahrt wurde wegen der Witterungsbedingungen auf Sonntag (10.20 Uhr) verschoben, der Super-G findet nun am Montag (10.45 Uhr/beide live TT.com-Ticker) statt. Das teilte der Ski-Weltverband FIS am Samstagvormittag mit.

Wie prognostiziert setzte in der Nacht von Freitag auf Samstag in Kitzbühel - je nach Höhenlage Schnee und Schneeregen ein - vor allem der Regen im unteren Abschnitt zog die Auflage in Mitleidenschaft.

"Da haben wir volles Vertrauen in die Jury. Der Hausberg mit dieser Wetterlage, die heute Nacht war, ist sicher schwierig, dass man da ein Rennen hat, das von der Sicherheit bis zur letzten Nummer standhält", sagte ÖSV-Abfahrts-Chef Sepp Brunner.

Kälteres Wetter und Neuschnee prognostiziert

Die Wettersituation für die kommenden zwei Tage schaue nun besser aus. Es soll zwar eine kleine Menge Neuschnee geben, es werde jedoch kälter, sagte Kitz-Rennleiter Mario Mittermayer-Weinhandl. Für die Sichtbedingungen der Athleten soll es keine Probleme geben. (APA, TT.com)

jobs.tt.com: Suchen und gefunden werden

Laden Sie Ihren Lebenslauf auf jobs.tt.com hoch und werden Sie von Top-Arbeitgebern aus Tirol gefunden.


Kommentieren


Schlagworte