Haiming-Ochsengarten: Frau soll Mann mit Axt bedroht haben

Die 42-jährige Frau wehrte sich bei der Festnahme heftig. Ihr Mann verständigte am Dienstag die Polizei, nachdem sie am Vortag gedroht hatte, ihn umzubringen.

Symbolbild.
© HERBERT NEUBAUER

Haiming – Eine 42-jährige Frau soll am Montag in Haiming-Ochsengarten ihren 54-jährigen Ehemann mit einer Axt bedroht haben. Der Mann berichtete am Dienstag der Polizei, dass sie mit der Waffe auf ihn gerichtet gedroht hatte, ihn umzubringen. Als die Beamten im Haus der Familie waren, sprach sie erneut eine gefährliche Drohung gegen ihren Mann aus. Die 42-Jährige wehrte sich heftig bei ihrer Festnahme.

Sie schlug um sich und ließ sich zu Boden fallen, hieß es. Deswegen wurden ihr Handfesseln angelegt. Weil sie sich im Fahrzeug immer noch nicht beruhigt hatte, wurde sie mit dem Arrestantenwagen zur Inspektion gebracht und am Mittwoch in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert. Drei Beamte wurden bei der Amtshandlung verletzt. Die Frau wird wegen des Verdachts auf gefährliche Drohung, versuchten Widerstandes gegen die Staatsgewalt und schwerer Körperverletzung angezeigt. (APA)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Schlagworte