Plus

TT-Analyse zum Wörgler Bad: Time to Wave Goodbye?

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Das Wörgler "Wave" steht vor der Schließung.
© Hrdina
Jasmine Hrdina

Von Jasmine Hrdina

Ist es Zeit, der Wörgler Wasserwelt Wave zum Abschied zuzuwinken? Dass BM Hedi Wechner das Ergebnis der Volksbefragung nur als verbindlich sieht, wenn 70 % der Wahlberechtigten teilnehmen, ist gewagt. Das Ziel ist unrealistisch. Bei der Nationalratswahl schritt nur jeder zweite Wörgler zur Urne. Bei der Gemeinderatswahl 2016 waren es 63,92 %. Die 70 % sind keine Hürde, sie sind eine Sollbruchstelle.


Kommentieren


Schlagworte