Zeugenaufruf: Schule in Sölden von Sprayern verunstaltet

Über das Wochenende beschädigten unbekannte Täter ein Stiegenhaus in einer Schule in Sölden. Die Polizei bittet um zweckdienliche Hinweise.

  • Artikel
Symbolbild.
© PATRIK STOLLARZ

Sölden – Unbekannte Täter haben über das Wochenende vom 19. Februar., 15 Uhr, bis zum 22. Februar, 16 Uhr, in Sölden an der Schule mehrere Graffitis hinterlassen. Die Schriftzüge „PeaK" und „WBAWBAWBA" wurden in roter und schwarzer Farbe im Stiegenhaus an die Wand gesprüht. Auch am Fensterbrett entstand Sachschaden.

Bereits 2019 wurden Sachbeschädigungen durch Graffitis zur Anzeige gebracht. Ein Tatzusammenhang, bzw. eine Tätergleichheit, ist laut Polizei aufgrund ähnlicher Schriftzüge nicht auszuschließen.

Die Polizeistelle Sölden bittet um zweckdienliche Hinweise. (TT.com)


Schlagworte