Zwei verletzte Skifahrer nach Kollision in Steinach am Brenner

Die 66 und 65 Jahre alten Männer prallten im Einstieg zu den Liftanlagen zusammen. Einer erlitt eine schwere Verletzung am Unterschenkel. Der andere wurde an der Schulter verletzt.

  • Artikel

Steinach am Brenner – Zwei Skifahrer wurden am Mittwochvormittag bei einem Zusammenstoß im Skigebiet Bergeralm in Steinach am Brenner verletzt. Die beiden Einheimischen waren gegen 10 Uhr bei den Einstiegen zu den Liftanlagen "Hoher Turm", "Steinboden" und "3-er Schlepplift" kollidiert. Der 66-Jährige erlitt dabei eine schwere Verletzung am rechten Unterschenkel. Der zweite, 65-jährige Skifahrer wurde an der Schulter verletzt.

Beide Österreicher wurden an der Unfallstelle versorgt. Die Bergrettung brachte den älteren Mann ins Tal. Anschließend wurde er von der Rettung in das Krankenhaus Hall gebracht. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte