Technischer Defekt: Auto in Innsbrucker Kfz-Werkstatt begann zu brennen

  • Artikel
  • Diskussion
Die Werkstatt, in der das Feuer ausgebrochen ist.
© zeitungsfoto.at/Liebl Daniel

Innsbruck – Am Samstagvormittag, gegen 9.22 Uhr, kam es in einer Kfz-Werkstätte in Innsbruck zu einem Fahrzeugbrand. Am Freitagabend war die angemietete Garage noch verschlossen und versperrt worden. Ein technischer Defekt im vorderen, linken Fahrzeugbereich soll das Feuer ausgelöst haben. Durch den Brand entstand erheblicher Sachschaden am Pkw, der gemieteten Garage und an einer direkt angrenzenden weiteren Kfz-Werkstätte. Die Polizei kann ein Fremdverschulden ausschließen. Im Einsatz stand die BFI Innsbruck mit 4 Fahrzeugen und ein Rettungswagen. (TT.com)

E-Bike und 10 x € 300,- Sportgutscheine gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte