27-Jähriger schoss in Kramsach mit Airsoft-Pistole aus Auto

Der 27-jährige Beifahrer eines Autos hat am Samstagnachmittag einen Schuss aus einem fahrenden Auto abgegeben, der einen Anrainer aufgeschreckt hat.

  • Artikel
Die Polizei hat die Pistole beschlagnahmt.
© ZOOM.TIROL

Kramsach – Ein Anrainer meldete sich am Samstagnachmittag bei der Polizei, weil er gesehen hatte, wie ein Mann vom Beifahrersitz eines Autos gegen 15.45 Uhr einen Schuss abgegeben hatte.

Die Polizei Kramsach konnte kurz darauf das betreffende Auto und die beiden Insassen ausforschen. Bei der Befragung gab der 27-jährige österreichische Beifahrer zu, in Münster mit seiner Gas-Airsoft Pistole einmal aus dem Auto geschossen zu haben.

Es wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen, die Gas-Airsoft Pistole wurde sichergestellt. Die bisherigen Erhebungen ergaben, dass durch die Schussabgabe niemand verletzt oder gefährdet worden sein dürfte. Auch Beschädigungen wurden keine verursacht. (TT.com)

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte