Leute

Lady Gagas Hundesitter: „Bin knapp dem Tod entgangen"

Während Lady Gaga für Dreharbeiten in Rom war, hatte sie ihre drei Hunde bei Hundesitter Ryan Fischer gelassen.
© Mark RALSTON / AFP

Fischer war am vorigen Mittwoch mit drei Französischen Bulldoggen der Sängerin unterwegs, als er in Hollywood brutal überfallen und angeschossen wurde. Zwei Männer entkamen mit den Hunden Koji und Gustav.

Verwandte Themen