Speditions-Angestellte bekommen eine KV-Erhöhung von 1,55 Prozent

Wien – Die rund 16.000 Angestellten und Lehrlinge bei Speditions- und Logistikunternehmen bekommen eine Gehaltserhöhung von 1,55 Prozent. Der Abschluss entspricht in der Höhe den übrigen Kollektivvertrags-Vereinbarungen der vergangenen Monate. Daneben wurden im Beschäftigungsgruppenschema Anpassungen vorgenommen, die die Gehaltsentwicklung für die Angestellten nachhaltig verbessern, so GPA-Vertreterin Anita Palkovich heute in einer Aussendung.

Auch die mehr als 40.000 Arbeiter in den heimischen Speditions- und Lagereibetrieben bekommen ab 1. April mehr Lohn. Die Gewerkschaft vida und der Fachverband Spedition und Logistik in der Wirtschaftskammer (WKÖ) haben sich auf ein Plus in Höhe von 1,55 Prozent auf die Kollektivvertragslöhne, Zulagen und Lehrlingseinkommen geeinigt, wie Gewerkschafter Karl Delfs am Dienstag mitteilte. (TT.com, APA)


Kommentieren


Schlagworte