Proteste in Myanmar gehen nach blutigstem Tag weiter, Trauer um Tote

Die brutale Gewalt gegen Demonstranten in Myanmar eskaliert immer mehr. Mittlerweile schießen Polizei und Armee willkürlich in die Menge. Zahlreiche Menschen gehen trotz allem weiter auf die Straße. Die EU setzt nun ihre Entwicklungshilfe für das Land aus.