Tourengeher stürzte in Vals 150 Meter über gefrorenen Wasserfall

Der Schwerverletzte wurde mit dem Hubschrauber geborgen.
© ZOOM.TIROL

Vals – Ein Tourengeher ist am Montag bei einer Skitour in Vals abgestürzt und schwer verletzt worden. Der 62-Jährige fuhr laut Polizei zu Mittag von der Zeischalm ab. Dabei kam er vom normalen Abfahrtsweg ab, fuhr in Richtung des Zeischfalles und stürzte etwa 150 Meter über den Eisfall. Am Fuß des Wasserfalls blieb er schwer verletzt liegen. Ein Zeuge setzte einen Notruf ab. Der 62-Jährige wurde von Bergrettung und Notarzthubschrauber geborgen und ins Krankenhaus geflogen. (TT.com)

© ZOOM.TIROL

Schlagworte