Absturz: Kleintransporter kam in Weißenbach von schneebedeckter Straße ab

  • Artikel
  • Diskussion
Beide Insassen wurden beim Unfall verletzt.
© ZOOM.TIROL

Weißenbach am Lech – Am Montagnachmittag, gegen 17.10 Uhr, kam es in Weißenbach am Lech zu einem Verkehrsunfall. Ein 29-Jähriger war mit einem Kleintransporter auf der Tannheimer Straße von Weißenbach kommend in Richtung Nesselwängle unterwegs. Auf dem Beifahrersitz befand sich ein 60-jähriger Mann.

Am Gaichtpass, im Gemeindegebiet von Weißenbach, geriet das Fahrzeug auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern und fuhr in der Folge über den rechten Fahrbahnrand hinaus. Das Fahrzeug stürzte über die Böschung und kam unterhalb der dortigen Kehre quer zum Fahrbahnrand auf den Rädern zum Stillstand. Dabei wurden beide Insassen unbestimmten Grades verletzt. Der Lenker setzte nach dem Unfall sofort den Notruf ab. Die beiden Unfallbeteiligten wurden nach notärztlicher Erstversorgung von der Rettung Reutte ins Bezirkskrankenhaus nach Reutte gebracht.

Die Tannheimer Straße B 199 war für die Dauer der Unfallaufnahme kurzzeitig gesperrt bzw teilweise nur einspurig befahrbar. Am Fahrzeug entstand schwerer Sachschaden. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte