Todesfälle in Italien: Behörden dehnen Ermittlungen zu Impfungen aus

In Süditalien wurde die Sicherstellung der Leiche eines 62-jährigen Polizisten angeordnet, der wenige Stunden nach einer BioNTech/Pfizer-Impfung verstorben ist. Die Justiz ermittelt bereits, ob bei sechs Todesfällen ein Zusammenhang mit AstraZeneca-Immunisierungen bestehen könnte.

  • Artikel
  • Video
  • Diskussion

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen