Plus

Gut zu wissen: Sind Hersteller von Corona-Impfstoffen bei Schäden haftbar?

Immer wieder ist zu hören, dass Corona-Impfstoffhersteller für ihre Impfstoffe in der EU nicht haftbar gemacht werden können. Ein Faktencheck.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
(Symbolfoto)
© Eric LALMAND / Belga / AFP

Wien – Die Corona-Impfung ist dieser Tage das alles überschattende Thema – auch in den Sozialen Medien. Dort werden aber auch viele irreführende oder falsche Informationen verbreitet. So kursieren auch zum Thema Haftbarkeit der Impfstoff-Hersteller allerhand wilde Behauptungen. In Postings auf Facebook heißt es etwa: „Die Pharmakonzerne haben sich bereits von der Haftung befreien lassen“, „Die Hersteller dieser Impfstoffe wurden von jeglicher Haftung befreit!“ oder „Die Europäische Union übernimmt die Haftung für Corona-Impfschäden“ (Siehe Factbox am Ende des Artikels: 1, 2, 3, 4, 5). Sind das nur wilde Gerüchte oder ist an den Behauptungen tatsächlich etwas dran? Ein Faktencheck:


Kommentieren


Schlagworte