Zwei 17-Jährige nach Einbruch in Lienzer Tankstelle ausgeforscht

Dank Videoaufzeichnungen konnte die Polizei zwei Jugendliche rasch ausforschen, sie zeigten sich geständig. Die Identität eines dritten Täters ist derzeit noch nicht bekannt.

  • Artikel
(Symbolfoto)
© Rehfeld

Lienz – Zwei 17-Jährige und ein bislang Unbekannter schlugen am Mittwoch zwischen 0.45 und 1.45 Uhr die Scheibe einer Tankstelle in Lienz ein und stiegen in den Verkaufsraum. Als der Alarm losging, flüchteten sie.

Kurze Zeit später begaben sich die beiden 17-Jährigen zurück zur Tankstelle, stiegen in den Verkaufsraum ein und stahlen mehrere alkoholische Getränke sowie Zigaretten. Dabei wurde erneut der Alarm ausgelöst und die Jugendlichen flüchteten. Dank Videoaufzeichnungen konnte die Polizei die beiden Täter rasch ausforschen, sie zeigten sich geständig. Die Identität des dritten Täters ist derzeit noch nicht bekannt.

"Während der Schaden des gestohlenen Guts im mittleren, dreistelligen Eurobetrages liegt, beläuft sich der entstandene Sachschaden auf einen unteren, fünfstelligen Eurobetrag", teilte die Exekutive mit. Die beiden 17-Jährigen werden an die Staatsanwaltschaft Innsbruck angezeigt. (TT.com)


Schlagworte