Zweijähriges Kind in Rum von Fahrzeug erfasst: leicht verletzt

  • Artikel
Symbolbild.
© Rehfeld

Rum – Am Freitagnachmittag, gegen 13.10 Uhr, wurde in Rum ein zweijähriges Kind von einem Pkw erfasst und dabei leicht verletzt. Das Kind war mit der 27-jährigen Mutter am Gehsteig entlang der Siemensstraße unterwegs, als sich der Bub plötzlich von der Hand seiner Mutter losriss und zu seiner Großmutter auf der anderen Gehsteigseite laufen wollte.

Ein 64-Jähriger war in diesem Moment mit seinem Pkw vom Kreisverkehr in Richtung Westen unterwegs und bemerkte das Kind, wie es zwischen den parkenden Fahrzeugen auf die Straße lief. Sofort versuchte der Lenker das Fahrzeug zu bremsen und dem Kind auszuweichen, allerdings konnte dieser einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Das Kind wurde vom Pkw erfasst und einige Meter durch die Luft auf den Gehsteig geschleudert. Eine Augenzeugin setzte sofort die Rettungskette in Gang. Der Bub wurde von der Rettung in das Krankenhaus nach Innsbruck eingeliefert. Ersten Erkenntnissen zufolge erlitt das Kind beim Unfall lediglich leichte Verletzungen. (TT.com)


Schlagworte