Betrunkener Pkw-Lenker verursachte in Rum Unfall mit vier Fahrzeugen

  • Artikel
  • Diskussion
Der 22-Jährige, der den Unfall verursachte, war alkoholisiert.
© zeitungsfoto.at/Liebl Daniel

Rum – Am Freitagabend, um 18.20 Uhr, kam es in Rum zu einem Verkehrsunfall. Ein 22-Jähriger war auf der B171 in Richtung Osten unterwegs, als er zwei Fahrzeuge, die vor ihm abbremsten, zu spät bemerkte. Er prallte mit voller Wucht gegen den Pkw eines 55-Jährigen, dessen Fahrzeug durch die Wucht des Aufpralls auf zwei weitere Pkw geschleudert wurde.

Die vier beteiligten Lenker, sowie zwei weitere Insassen in den Fahrzeugen erlitten einen Schock. Der 55 jährige Unfallbeteiligte wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH nach Hall in Tirol verbracht. Der 22-Jährige Unfallverursacher war alkoholisiert. Ein durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von 0,70 mg/l AAK. Er wird angezeigt. Durch den Unfall kam es zu erheblichen Verkehrsverzögerungen. (TT.com)

E-Bike und 10 x € 300,- Sportgutscheine gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte