16-Jähriger kam in Wörgl durch Auto zu Sturz: Lenker flüchtete

Ein Mopedfahrer wurde auf der B171 von einem Auto touchiert und stürzte. Der dunkle VW Sharan raste ohne abzubremsen weiter. Die Polizei sucht nun den Lenker des Fahrzeugs.

Bei dem geflüchteten Auto handelt es sich laut Zeugen um einen dunklen VW Sharan mit altem Tiroler Kennzeichen.
© pixabay

Wörgl – Auf der Tiroler Straße (B171) bei Wörgl kam es am Freitagabend zu einem Unfall mit Fahrerflucht. Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 16-Jähriger gegen 19.45 Uhr als letzter einer Gruppe mit dem Moped von Wörgl Richtung Kundl. Der Jugendliche und ein weiterer vor ihm fahrender Motorradfahrer wollten an einer Kreuzung im Bereich Lahntal nach links abbiegen. Noch vor dem Abbiegemanöver kam von hinten ein Auto und touchierte das Moped des 16-Jährigen, wodurch dieser zu Sturz kam. Der Autolenker setzte seine Fahrt ohne abzubremsen mit weit überhöhter Geschwindigkeit fort, überholte alle Mopedfahrer und bog schließlich in Richtung Autobahn ein.

Der 16-Jährige wurde von der verständigten Rettung versorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Kufstein eingeliefert.

Hinweise auf Fahrzeuglenker erbeten

Laut Auskunft der Jugendlichen handelte es sich bei dem geflüchteten Auto um einen dunklen VW Sharan mit altem österreichischem Kennzeichen (KU, Zahl und drei Buchstaben). Zweckdienliche Hinweise werden an die PI Kundl (Tel. 059133 / 7215) erbeten. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Schlagworte