Motorradfahrerin (43) bei Auffahrunfall in Imst verletzt

  • Artikel

Imst – Bei einem Auffahrunfall in Imst ist am Sonntagnachmittag eine Motorradfahrerin (43) verletzt worden. Die 43-Jährige hatte das Bremsmanöver eines vor ihr fahrenden Autos auf der Tiroler Straße (B171) zu spät bemerkt. Sie prallte mit ihrem Bike gegen das linke Heck des Pkw und stürzte. Dabei zog sie sich Verletzungen unbestimmtes Grades zu und wurde von der Rettung ins Zammer Krankenhaus gebracht. Die Autoinsassen blieben unverletzt. Die beiden Fahrzeuge wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt. (TT.com)


Schlagworte