Plus

Gut zu wissen: Diese Regeln gelten für Kinder bei Fahrrad, Scooter & Co.

Steigen die Temperaturen, steigen auch wieder Kinder und Jugendliche vermehrt auf ihre Fahrräder und Roller. Dabei gilt es im Straßenverkehr aber einige Regeln zu beachten. Wir geben einen Überblick über die wichtigsten Bestimmungen.

  • Artikel
  • Diskussion
Kinder unter 12 Jahren dürfen nur mit einer Begleitperson Rad fahren.
© TT/Thomas Böhm

Innsbruck – Mit dem Frühling sind Kinder und Jugendliche wieder vermehrt mit Sport- und Freizeitgeräten wie Fahrrad, Tretroller, Skateboard, Inline-Skates unterwegs. Dabei sollten Kinder wie Eltern die Vorschriften kennen.

"Mit welchem Gefährt man wo und in welchem Alter unterwegs sein darf, ist teilweise sehr unterschiedlich geregelt. Im Rahmen der Aufsichts- bzw. Obsorgepflicht sind auch die Eltern gefordert, ihrem Nachwuchs die Regeln näherzubringen und auf die vorgeschriebene Ausrüstung zu achten", sagt ÖAMTC-Juristin Eva Unger. Das Erreichen einer bestimmten Altersgrenze befreit die Eltern jedoch nicht zwangsläufig von ihren Pflichten. Die Juristin des Mobilitätsclubs gibt einen Überblick über die wichtigsten Bestimmungen:


Kommentieren


Schlagworte