13-Jähriger überfiel Trafik für eine Packung Zigaretten

Ein 13-Jähriger hat Dienstagnachmittag in Neumarkt in der Obersteiermark eine Trafikantin mit einem Messer bedroht, um eine Packung Zigaretten zu erbeuten. Die Polizei konnte den Jugendlichen rasch ausfindig machen.

  • Artikel
  • Diskussion
Die Polizei spürte den Jugendlichen schnell auf.
© Rehfeld

Neumarkt – Um an eine Packung Zigaretten zu kommen, hat ein 13-Jähriger Dienstag Abend in der Obersteiermark zu harten Mitteln gegriffen. Der Jugendliche betrat kurz nach 17 Uhr eine Trafik und bedrohte die Angestellte mit einem Messer, das er aus einer Wohngemeinschaft mitgenommen hatte. Zuerst versteckte er es unter seinem Pullover. Als die Frau seiner Aufforderung nicht nachkam, zog er es hervor und bedrohte sie. Nachdem die Kassierin immer noch keine Zigaretten herausrückte, ging er selbst hinter das Verkaufspult und holte sich, was er wollte.

Als er wieder weg war, alarmierte die Angestellte die Polizei. Eine Streife fand den Verdächtigen wenig später vor der Wohngemeinschaft. Er trug sowohl das Messer als auch die Zigaretten bei sich. Ein Motiv nannte er allerdings nicht, hieß es seitens der Polizei. (APA)

E-Bike und 10 x € 300,- Sportgutscheine gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte