Tiroler Festspiele am Glungezer: ÖM-Titel im Slalom an Raschner und Sporer

Die österreichischen Slalommeisterschaften waren am Mittwoch fest in Tiroler Hand: Bei den Herren siegte Dominik Raschner, bei den Damen setzte sich Marie-Therese Sporer durch.

  • Artikel
  • Diskussion (2)
Marie-Therese Sporer carvte zum Slalom-Titel.
© GEPA pictures/ Patrick Steiner

Tulfes – Dominik Raschner und Marie-Therese Sporer haben am Mittwoch am Glungezer die österreichischen Meistertitel im Slalom geholt. In Abwesenheit der absoluten nationalen Slalom-Elite setzte sich Raschner (26) auf seinem Hausberg - im Weltcup bisher nicht in den Punkterängen platziert - 0,23 Sekunden vor Simon Rueland durch.

Sporers Sieg war eine klare Angelegenheit. Die 24-jährige Tirolerin distanzierte am Glungezer Lisa Hörhager um 1,15 Sekunden."Es war heute in super Abschluss der Slalomsaison und ich bin glücklich, dass ich den Sieg holen konnte. Ich bin sehr froh, dass ich den Weg zurück gewagt habe. Der Titel gibt mir große Motivation für die kommende Saison", freute sich Sporer. (TT.com)

🔗 >>> Tiroler Ski-Hoffnung Sporer: Aus der Hölle in den Ski-Himmel

E-Bike und 10 x € 300,- Sportgutscheine gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte