Plus

Rezepte zum Fest: Tiroler Food-Blogger verraten ihre liebsten Oster-Schmankerln

Auch wenn vieles zum heurigen Osterfest nicht so ist wie gewohnt: Mit gutem Essen kommt doch Festtagsstimmung auf. Welche Schmankerln bei ihnen am Wochenende auf den Tisch kommen, erzählen Lisa Shelton und Marian Moschen.

  • Artikel
  • Diskussion
Süß oder deftig, Brunch oder Festmahl: Mit diesen Rezepten ist ein köstliches Osterwochenende gesichert.
© Lisa Shelton/Marian Moschen

Von Klara Hürlimann

Innsbruck – Was wäre ein Fest ohne Schlemmen? Zum anstehenden Osterfest hat man dabei die Qual der Wahl: Kommt ein Klassiker auf den Tisch oder doch lieber etwas Extravagantes? Wird zur Feier des Tages die Kalorienbilanz mal hinten angestellt oder soll es doch lieber möglichst zuckerarm und „Low Carb" sein? So oder so: Erlaubt ist, was schmeckt und die Tage zu etwas Besonderem macht.

Die Entscheidung können wir natürlich nicht abnehmen, aber vielleicht etwas Inspiration liefern für köstliche Oster-Schmankerln. Dazu haben wir zwei Tiroler gefragt, die mit ihren Rezepten viele begeistern: Lisa Shelton, die hinter dem Blog „Koch mit Herz" steckt und gerade ihr zweites Kochbuch veröffentlicht hat, sowie Marian Moschen, der sich mit „Mann backt" einen Namen gemacht hat. Sie verraten, was bei keinem Osterfest fehlen darf.

Lisa Shelton und Marian Moschen sind begeisterte Food-Blogger und haben mittlerweile mehrere Kochbücher veröffentlicht.
© Lisa Shelton/Marian Moschen

➤ Lisa Shelton („Koch mit Herz"):

© Tyrolia

Mit den Stichworten „Clean Eating" und „Low Carb" beschreibt Lisa Shelton die Philosophie hinter ihrem Blog „Koch mit Herz", auf dem sie seit Jahren Ernährungs- und Gesundheitstipps gepaart mit passenden Rezepten teilt. Außerdem gibt die 31-Jährige ihr Wissen in Kochworkshops und Vorträgen weiter. Wichtig sind ihr wertvolle, meist regionale Zutaten, Zucker und Gluten dagegen vermeidet sie.

2018 brachte Shelton ihr erstes Kochbuch „Gesunde Wohlfühlküche“ heraus, heuer folgte das zweite: „Die schnelle low carb Küche für jeden Tag“. Darin sind 65 besonders einfache Low-carb-Rezepte zu finden, die auch in der Hektik des Berufs- und Familienalltags gelingen, betont die Autorin. Dazu kommen Meal-Prep-Tipps, die ebenfalls die tagtägliche Mahlzeitplanung erleichtern.

📚 Buch-Tipp

„Die schnelle low carb Küche für jeden Tag“ ist im Tyrolia Verlag erschienen und um 20 Euro in jeder Buchhandlung sowie in Lisa Sheltons Onlineshop erhältlich.

Für den Osterbrunch:


Kommentieren


Schlagworte