Bei Skitour auf Faltegartenköpfl gestürzt: 40-Jähriger mit Hubschrauber geborgen

Der Mann stürzte bei der Abfahrt und verletzte sich an der rechten Schulter. Sein Begleiter alarmierte die Rettung.

  • Artikel

Haiming – Ins Krankenhaus Zams musste am Sonntagvormittag ein 40-Jähriger geflogen werden, der bei einer Skitour auf das Faltegartenköpfl gestürzt war. Wie die Polizei berichtet, war der Mann mit einem Bekannten unterwegs. Zu dem Sturz kam es gegen 8.45 Uhr bei der Abfahrt – etwa 150 Meter unterhalb des Gipfels.

Der 40-Jährige verletzte sich dabei an der rechten Schulter. Wieso er zu Sturz kam und wie schwer die Verletzung ausfiel, war zunächst unklar. Der Begleiter des Mannes setzte den Notruf ab. (TT.com)

E-Bike und 10 x € 300,- Sportgutscheine gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte