Plus

World Spirits Award: Grinner Edelbrenner mischt international kräftig mit

Fast das ganze Jahr pflegt Bernhard Leitner seinen Obstgarten in Grins. Kürzlich eroberte er tolle Auszeichnungen beim World Spirits Award.

  • Artikel
  • Diskussion
Edelbrenner Bernhard Leitner aus Grins schlug sich beim World Spirits Award 2021 hervorragend – er gewann zweimal Doppelgold und dreimal Gold. Rechts: Kommende Woche taucht Stanz in ein Blütenmeer.
© Wenzel Helmut

Von Helmut Wenzel

Grins – Mühsame Arbeit im Obstgarten, viel Leidenschaft und mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Brennereikunst: Das sind die drei Säulen des Erfolgs, den Bernhard Leitner aus Grins kürzlich feiern durfte. Beim World Spirits Award 2021 in Bad Kleinkirchheim (Kärnten) sind seine Edelbrände mit Höchstnoten bewertet worden – zweimal mit Doppelgold (Hauszwetschke und Brombeere) sowie dreimal mit Gold (Apfel Elstar, Vogelbeere und Rote Williams­birne). Zudem wurde seine Hauszwetschke zum besten Steinobst-Destillat des Jahres gekürt. In der Destillerie-Wertung reichten seine Punkte für den zweiten Platz – hinter einem steirischen Kollegen.


Kommentieren


Schlagworte