Hamilton freut sich auf nächstes Duell mit Verstappen in Imola

  • Artikel
  • Diskussion
Lewis Hamilton.
© HANDOUT

Imola – Weltmeister Lewis Hamilton blickt einem nächsten Formel-1-Zweikampf mit Max Verstappen mit Vorfreude entgegen. "Wir lieben die Herausforderung. Es ist für uns alle aufregend, dass wir vor so einer Herausforderung stehen", sagte der englische Mercedes-Pilot am Donnerstag vor dem zweiten Grand Prix der Saison in Imola. "Wir müssen weitermachen, was wir tun."

Red-Bull-Herausforderer Verstappen war vor drei Wochen beim Saisonstart in Bahrain zwar schneller gewesen, Hamilton rettete den knappen Sieg aber ins Ziel. "Ich will mich einfach mit den besten Fahrern messen", betonte der siebenfache Weltmeister. Verstappen habe die "Chance, in der Zukunft Weltmeister" zu werden. Der Niederländer hatte zuvor über sein siegfähiges Auto gesagt: "Ich bin sehr froh darüber." Das mache alles leichter. "Diesmal haben wir alles in allem ein wettbewerbsfähiges Paket."

Der deutsche Sebastian Vettel wiederum will nach dem Debakel-Auftakt mit Aston Martin seine Ansprüche auch künftig nicht herunterfahren. "Nur hier zu bleiben, dass ich ein bisschen rumfahren kann, wäre Zeitverschwendung", sagte der 33-Jährige zu RTL/ntv. "Dafür bin ich zu ehrgeizig. Dafür habe ich zu viel erreicht in der Vergangenheit. Dafür ist mein Anspruch zu hoch." Vettel war nach einem komplett verpatzten Wochenende vor drei Wochen beim Debüt für Aston Martin in Bahrain nur 15. geworden. (APA, dpa)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte