Plus

Schwarzer Hund mit schlechtem Image: Der beste Feind des Menschen

Ablehnung gegenüber Hunden mit schwarzem Fell gehört in Tierheimen zur täglichen Arbeit. Viele sehen darin noch immer den großen, bösen Hund.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Buddy ist ein liebenswürdiger Mischling aus Rumänien.
© Renate Laiminger

Von Rosa Karbon

Das oben im Bild ist Buddy. Buddy ist ein liebenswürdiger Mischling aus Rumänien und verträgt sich mit allem und jedem – ob Kinder, Katzen oder Köter. Also eigentlich der perfekte Familienhund. Trotzdem muss er wesentlich länger auf eine Adoption warten als viele andere Hunde. Sein Makel? Er hat ein schwarzes Fell. Buddy ist nur einer von vielen schwarzen Hunden, die aufgrund ihrer Fellfarbe schwer vermittelt werden können. Gerade jetzt, wo viele Menschen aus Einsamkeit einen treuen Vierbeiner aus dem Tierheim zu sich nach Hause holen, macht sich dieses Phänomen bemerkbar.


Kommentieren


Schlagworte