Simon Gasteiger aus Brixen spielte bei Prima la musica groß auf

  • Artikel
  • Diskussion
Simon Gasteiger konnte beim Prima-la-musica-Wettbewerb in Salzburg aufzeigen und holte 99 Punkte.
© Gasteiger

Brixen i. Th., Salzburg – Der mehrfache Prima-la-musica-Preisträger Simon Gasteiger (15) aus Brixen erspielte beim Salzburger Landeswettbewerb in der Wertungskategorie Schlagwerk Plus – Altersgruppe III ein hervorragendes Ergebnis. Er erreichte von 100 möglichen Jurypunkten sensationelle 99 Punkte.

Die Wertungskategorie Prima la musica Plus wurde für all jene jungen Musiker Österreichs eingerichtet, die in ihrer Kunst Besonderes leisten wollen, die großes Talent sowie viel Disziplin aufweisen und an ein späteres Musikstudium, vielleicht sogar bereits an einen künstlerischen Beruf denken.

Der junge Musiker aus dem Brixental ist schon seit zwei Jahren Student im Pre-College an der Universität Mozarteum Salzburg. Derzeit besucht Gasteiger das Bundesrealgymnasium in Wörgl und nimmt zusätzlichen Unterricht im Fach Klavier an der Landesmusikschule Kitzbühel. (TT)

3 x Futterkutter-Kochbuch zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte