Plus

Beihilfe zum Selbstmord wird straffrei: Regeln für die Sterbehilfe gesucht

Beihilfe zum Selbstmord ist ab 1. Jänner 2022 nicht mehr strafbar. Jetzt müssen Politik und Experten Begleitmaßnahmen festlegen, damit die Selbstbestimmung bleibt und niemand unter Druck gerät.

  • Artikel
  • Diskussion
Der Verfassungsgerichtshof hat den Weg zur Sterbehilfe freigegeben. Offen ist die Frage, wie viele Hürden und Vorsorgen die Politik aufstellt.
© imago

Wien – Christiane Druml, die Vorsitzende der Bioethikkommission im Bundeskanzleramt, erinnert an den Fall des Schauspielers Herbert Fux: Er fuhr 2007 schwer krank zum Sterben in die Schweiz und nahm dort die Dienste einer Sterbehilfeorganisation in Anspruch. Seine Frau, mit der er fast 20 Jahre verheiratet war, begleitete ihn nicht. Ihr war abgeraten worden. Wäre sie mitgekommen, hätte sie sich möglicherweise strafbar gemacht.


Kommentieren


Schlagworte