Motorradfahrer stieß in Flaurling frontal mit Auto zusammen: schwer verletzt

  • Artikel

Flaurling – Bei einer Frontalkollision mit einem Auto ist am Sonntagabend in Flaurling ein Motorradfahrer (42) schwer verletzt worden. Der Pkw-Lenker (18) hatte den heranfahrenden 42-Jährigen beim Ausfahren aus einer Kreuzung übersehen. Trotz Schnellbremsung konnte der Biker eine Kollision nicht mehr verhindern – durch die Wucht des Aufpralles wurde er auf die Motorhaube und über die Windschutzscheibe auf die Straße geschleudert.

Ein Rettungshubschrauber musste den Schwerverletzten in die Klinik nach Innsbruck fliegen. Sowohl Auto als auch Motorrad wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt. Während der Aufräumarbeiten war die Landesstraße L11 gesperrt, es wurde örtlich umgeleitet. (TT.com)

3 x Futterkutter-Kochbuch zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte