PLUS

Drastischer Personalabbau: Ruefa schließt jedes vierte Reisebüro

Die Corona-Krise hat die Tourismusbranche schwer getroffen. Im Sommer hofft die Branche auf ein „Comeback des Tourismus“.
© imago

Die Verkehrsbüro Group, Österreichs größter Reisekonzern, hat in der Corona-Krise 83 von rund 600 Mitarbeitern abgebaut und 25 Ruefa-Reisebüros geschlossen. Das digitale Angebot wird ausgebaut.

Verwandte Themen