Ötztal Straße nach Felssturz vorübergehend gesperrt

  • Artikel
  • Diskussion

Zwieselstein – Nach einem Felssturz im Umfang von einem Kubikmeter zwischen Zwieselstein und Untergurgl im Bereich der Klammgalerie am späten Montagnachmittag ist die Ötztal Straße (B 186) vorerst für den Verkehr gesperrt worden. Räumungsarbeiten an der Abbruchstelle und in der Sturzbahn waren laut Land Tirol im Gange. Die Straße soll im Laufe des Dienstags wieder freigegeben werden.

Am frühen Abend wurde der Verkehrsweg für Einheimische für wichtige Durchfahrten mit einer Postenregelung kurzzeitig geöffnet, hieß es. Nach Angaben der Verantwortlichen stürzten auch mehrere kleine Felsblöcke im Bereich des nördlichen Portals der Klammgalerie auf die Ötztal Straße. Personen und Fahrzeuge kamen nicht zu Schaden. (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte