Mehr als 50 Feuerwehrleute löschten Brand auf Feld in Zams

  • Artikel
Der Brand konnte durch die Feuerwehren Zams und Landeck, die mit 55 Mann und acht Fahrzeugen im Einsatz standen, rasch unter Kontrolle gebracht werden.
© zoom.tirol

Zams – Die Fahrt mit einem Feldhäcksler über eine Eisenstange löste am frühen Dienstagnachmittag einen Brand auf einem Feld in Zams aus. Ein 46-jähriger Landwirt war gegen 13.10 Uhr mit Mäharbeiten als er über die nicht sichtbare Stange fuhr. Durch den Funkenflug fingen der Feldhäcksler und das mit knietiefem Elefantengras bewachsene Feld Feuer.

Der Brand konnte durch die Feuerwehren Zams und Landeck, die mit 55 Mann und acht Fahrzeugen im Einsatz standen, rasch unter Kontrolle gebracht werden. Durch das Feuer entstand ein Schaden in noch unbekannter Höhe. (TT.com)


Schlagworte