22-Jähriger im Bezirk Braunau tödlich mit dem Auto verunglückt

Der Lenker hatte in einer Kurve die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und war in eine angrenzende Wiese geschleudert worden. Dort saß das Auto auf eine Böschung auf und der 22-Jährige wurde hinausgeschleudert.

  • Artikel
(Symbolfoto)
© Monika Skolimowska

Feldkirchen bei Mattighofen – Ein 22-jähriger aus dem Bezirk Braunau ist in der Nacht auf Mittwoch mit seinem Pkw tödlich verunglückt. Er verlor auf der Aicher Straße nahe Feldkirchen bei Mattighofen in einer leichten Linkskurve die Herrschaft über das Fahrzeug und fuhr in die angrenzende Wiese. Nach kurzer Fahrt saß der Pkw auf einer Böschung auf und wurde weiter katapultiert. Beim Aufprall auf der Wiese wurde der junge Mann aus dem Fahrzeug geschleudert.

Eine vorbeikommende Fahrzeuglenkerin leistete Erste Hilfe und verständigte die Rettung. Der alarmierte Notarzt sowie eine Rot-Kreuz-Besatzung versuchten den Unfalllenker zu reanimieren, jedoch ohne Erfolg. Der 22-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. (APA)

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte