Neue Klasse Altenarbeit der SOB Tirol startet in Kitzbühel

  • Artikel
  • Diskussion
Die besondere „Schule im Heim“ bringt auch in diesem Jahr wieder frischen Wind ins Altenwohnheim Kitzbühel.
© SOB Tirol

Kitzbühel – Seit dem Schuljahr 2019/20 gibt es die Kooperation der SOB Tirol (Schule für Sozialbetreuungsberufe) mit dem Altenwohnheim Kitzbühel. Dabei ist es gelungen, eine Klasse Fachsozialbetreuung Altenarbeit mit Pflegeassistenz in der Berufstätigenform (5 Semester) anzubieten. Im September soll eine neue Klasse eröffnet werden.

Die Studierenden dieser neuen Klasse in Berufstätigenform arbeiten entweder im Altenwohnheim Kitzbühel, in einem anderen Wohn- und Pflegeheim oder in einem Sprengel der umliegenden Gemeinden und machen gleichzeitig die Ausbildung. Die Unterrichtsräume sind direkt im Altenwohnheim angesiedelt. Der theoretische Unterricht findet dort immer am Montag und Dienstag statt. Dadurch gelingt es bestens, Schule und Arbeitswelt direkt miteinander zu verknüpfen.

Praxisnah erwirbt man die Berufsqualifikation Fach-Sozialbetreuung Altenarbeit mit Pflegeassistenz. Informationen unter https://sob-tirol.tsn.at (TT)


Kommentieren


Schlagworte