Entgeltliche Einschaltung

18-Jähriger verlor in Vomp Kontrolle über Motorrad: Sozius schwer verletzt

Ein 18-Jähriger fuhr in der Nacht auf Sonntag auf die Mittelinsel in einem Kreisverkehr auf und stürzte. Sein 16-jähriger Mitfahrer wurde mit schweren Verletzungen in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.

  • Artikel
  • Video
Das Motorrad touchierte auf der Mittelinsel einen der Ziersteine, der Lenker verlor daraufhin die Kontrolle über die Maschine.
© ZOOM.TIROL

Vomp – Mit einem schweren Unfall endete Sonntagfrüh die Alkofahrt eines 18-Jährigen mit einem Motorrad in Vomp. Laut Polizei war der Einheimische nach einer privaten Feier gegen 3.30 Uhr auf der L22 in Richtung Jenbach unterwegs, als er im Kreisverkehr direkt auf die Mittelinsel zufuhr. Er touchierte einen Zierstein, verlor die Kontrolle über die Maschine und stürzte. Rund 20 Meter nach dem Kreisverkehr kam der junge Mann auf der Straße zu liegen.

Entgeltliche Einschaltung

Ein 16-Jähriger, der auf dem Soziussitz mitgefahren war, lag regungslos und nicht ansprechbar auf der Fahrbahn, als die Rettungskräfte eintrafen. Unfallzeugen leisteten dem Jugendlichen Erste Hilfe. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde er in die Innsbrucker Klinik eingeliefert und dort intensivmedizinisch versorgt. Der Motorradlenker wurde leicht verletzt.

📽️ Video | 18-Jähriger verlor in Vomp Kontrolle über Motorrad

Der 18-Jährige habe sich laut Polizei nicht an den Unfallhergang erinnern können. Er besitzt keinen Führerschein und die Rennsportmaschine war nicht zum Verkehr zugelassen. Ein Alkomattest war laut Aussendung deutlich positiv. Das Motorrad wurde nach Anordnung der Staatsanwaltschaft Innsbruck vorläufig sichergestellt. (TT.com)


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung