Entgeltliche Einschaltung
Plus

Heiraten unter dem Altar Tirols: Künstler plant „Serleskirchl“ in Mieders

Künstler Helmut Strobl plant am Koppeneck in Mieders ein „Serleskirchl“. Die Finanzierung ist ein Kunstwerk für sich.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Das modern gestaltete „Serleskirchl“ soll ein Kraftplatz mit Blick auf die imposante Stubaier Bergwelt werden.
© Visualisierung: Strobl

Von Denise Daum

Mieders, Patsch – Am Fuße der mächtigen Serles – auch bekannt als „Altar Tirols“ – soll ein ganz besonderes Projekt verwirklicht werden. Der Patscher Künstler Helmut Strobl will nahe der Bergstation der Serlesbahnen in Mieders eine rund 40 Quadratmeter große Kapelle errichten.


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung