Plus

Unmut über illegale Wohnsitze in Achenkirch, Verdachtsfälle in Ehrwald

Achenkircher sehen die Zukunft des Ortes durch illegale Freizeitwohnsitze bedroht. Sie wollen Kontrollen. Die Gemeinde zögert. In Ehrwald ist man Verdachtsfällen auf der Spur.

  • Artikel
  • Diskussion (7)
Immer mehr Achenkircher vermuten einen Wildwuchs an illegalen Freizeitwohnsitzen im Ort.
© Fankhauser

Von Eva-Maria Fankhauser

Achenkirch, Ehrwald – Der Ärger vieler Achenkircher Gemeindebürger wächst immer weiter an. Obwohl sich kaum einer öffentlich etwas zu sagen traut, rumort es hinter vorgehaltener Hand. Spätestens seit der bezirksweiten Impf-Aktion ist für viele das Fass kurz vorm Überlaufen. Es geht um illegale Freizeit- bzw. Hauptwohnsitze im Ort.


Kommentieren


Schlagworte