Ehepaar in Wien tot in Wohnung aufgefunden

  • Artikel

Wien – In einer Wohnung in Wien-Ottakring ist ein älteres Ehepaar tot aufgefunden worden. Beide wiesen Schussverletzungen auf. Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen von Mord und Suizid aus. Die 72-Jährige soll schwer krank gewesen sein. Die Polizei war verständigt worden, weil sie nicht zu ihrer regelmäßigen medizinischen Behandlung erschienen war, sagte Polizeisprecherin Barbara Gass. Der Inhalt des Abschiedsbriefs legt offenbar einen gemeinsamen Entschluss des Paares nahe.

„Da niemand die Wohnungstüre öffnete, andere Kontaktversuche negativ verliefen und auch Nachbarn die Frau und ihren Ehemann länger nicht mehr gesehen hatten, wurde die Wohnungstür durch die Berufsfeuerwehr Wien geöffnet“, berichtete die Sprecherin. Einsatzkräfte entdeckten dann Dienstagnachmittag das tote, im Bett liegende Paar. Der Todeszeitpunkt muss erst gerichtsmedizinisch geklärt werden, dürfte aber einige Tage zurückliegen.

„Laut derzeitigen Erkenntnissen ist davon auszugehen, dass der Mann zunächst die Frau und danach sich selbst erschossen hat“, sagte Gass. Den verwendeten Revolver habe der 73-Jährige legal besessen. (APA)


Schlagworte