Gas explodierte beim Grillen in Kufstein: 20-Jähriger erlitt Verbrennungen

Beim Grillen am Muttertag wurde in Kufstein ein junger Mann verletzt. Beim Umschließen von Gasflaschen kam es zu einer Explosion.

  • Artikel
Die Feuerwehr war nach der Explosion im Einsatz.
© ZOOM.TIROL

Kufstein – Am Sonntagnachmittag ist es in Kufstein zu einer Explosion gekommen. Grund dafür war Gas, das sich beim Grillen entzündete. Ein 20-Jähriger grillte gegen 15.45 Uhr auf seiner Terrasse. Dabei ging ihm das Gas aus. Er holte eine neue Gasflasche und schloss diese an den Grill an. Durch die Hitze des Grills entzündete sich beim Umschließen der Gasflasche das noch in der Luft befindliche Gas. Es kam zu einer Explosion.

Der 20-Jährige erlitt Verbrennungen zweiten Grades an Beinen, Armen und im Gesicht. Er wurde ins Krankenhaus Kufstein gebracht und dann in die Klinik Innsbruck überstellt. (TT.com)

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Schlagworte