Fuß geriet unter Stapler: 17-jähriger Lehrling in Oberndorf schwer verletzt

Der rechte Fuß des Burschen geriet unter den Reifen eines rund 3000 Kilogramm schweren Staplers. Er wurde ins Krankenhaus Salzburg geflogen.

  • Artikel

Oberndorf in Tirol – Mit schweren Verletzungen musste am Montagvormittag ein Lehrling einer Oberndorfer Firma ins Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen werden. Laut Polizei geriet der 17-Jährige mit dem rechten Fuß unter den Reifen eines Staplers.

Zu dem Arbeitsunfall kam es gegen 10.50 Uhr: Der Jugendliche stabilisierte bzw. führte eine etwa 1000 Kilogramm schwere und rund drei Meter lange Steinplatte, die am Lastkran eines Staplers befestigt war. Der etwa 3000 Kilogramm schwere Stapler wurde von einem 49-Jährigen gelenkt. Wieso der Lehrling unter den Reifen geriet, war zunächst unklar. (TT.com)


Schlagworte