Neue Glocke für Burg Heinfels von Bischof Glettler eingeweiht

  • Artikel
  • Diskussion
Bischof Hermann Glettler weihte die neue Schutzengelglocke. Sie erklingt in Zukunft auf der Burg Heinfels.
© Museumsverein Burg Heinfels/Bürgler

Heinfels – Die revitalisierte mittelalterliche Burg Heinfels im Osttiroler Pustertal hat nach über 200 Jahren wieder eine Glocke. Josef Steinringer, Obmann des Museumsvereins, hatte die Schutzengelglocke gestiftet und Bischof Hermann Glettler weihte sie kürzlich ein. Abgestimmt mit den Glocken der Kirchen St. Anton und St. Peter und Paul in Heinfels läutet das neue Glöcklein künftig beim Angelusgebet an Sonntagen, am Patrozinium – dem Sankt-Laurentius-Tag (10. August) – und am Schutzengelsonntag vom Dach der Burgkapelle. (TT)


Kommentieren


Schlagworte