Plus

Tirols Touristiker vor dem Neustart: „Noch ein Rückfall wäre Katastrophe“

Tirols Touristiker sind froh, am 19. Mai nach sechseinhalb Monaten Dauer-Lockdown wieder starten zu können. Tirol habe ein tolles Angebot, müsse aber einiges neu denken, so ExpertInnen im TT-Gespräch.

  • Artikel
  • Diskussion
Tourismus-Diskussion in der TT mit Lukas Krösslhuber (v. l.), Katharina Pirktl, Karin Seiler und Mario Gerber.
© Rita Falk / Tiroler Tageszeitung

Von Alois Vahrner

Innsbruck – Zweieinhalb Monate Corona-Zwangspause vor einem Jahr, nach einem überraschend guten Rumpf-Sommer 2020 jetzt sogar mehr als ein halbes Jahr und der Totalausfall der kompletten Wintersaison: „Wir sind alle extrem froh, dass es am 19. Mai wieder losgeht“, betonten vier hochkarätige Touristikerinnen und Touristiker am runden Tisch in der TT.


Kommentieren


Schlagworte