Plus

Sistranser Bürgermeister Kofler: „41 Jahre in der Politik sind genug“

Mit Josef Kofler aus Sistrans legt der nächste Langzeitortschef vorzeitig sein Amt nieder. Als Nachfolger steht Johannes Piegger bereit.

  • Artikel
  • Diskussion
Nach 23 Bürgermeisterjahren übergibt Josef Kofler (r.) die Amtsgeschäfte an Vize-BM Johannes Piegger. Gewählt wird wohl am 31. Mai.
© Gem. Sistrans

Sistrans – Bereits Ende 2019 hatte der Sistranser Langzeitbürgermeister Josef Kofler angekündigt, nach vier Amtsperioden 2022 nicht mehr zu kandidieren. Diese Woche hat er in der Gemeinderatssitzung nun schriftlich seinen vorzeitigen Amtsverzicht übergeben, am Montag ist sein letzter Arbeitstag – dann übernimmt Vize-BM Johannes Piegger die Gemeindeführung. Die Bürgermeisterliste „Gemeinsam für Sistrans“ schlägt Piegger auch für die Nachfolge Koflers vor, über die der Gemeinderat voraussichtlich schon am 31. Mai entscheiden wird.


Kommentieren


Schlagworte