100-Punkte-Marke geknackt: Rangers ungeschlagen schottischer Meister

  • Artikel
  • Diskussion
Tausende Rangers-Fans feierten ausgelassen vor dem Stadion.
© ANDY BUCHANAN

Der schottische Meister Glasgow Rangers und Trainer Steven Gerrard haben am Samstag mit 4:0 gegen Aberdeen gewonnen und sind damit eine ganze Liga-Saison ungeschlagen geblieben. Dies hatte zuletzt Lokalrivale Celtic 2016/17 geschafft.

Die Rangers, die ihren ersten Meistertitel nach zehn Jahren des Wartens bereits im März fixiert hatten, feierten in 38 Spielen 32 Siege bei sechs Remis. Damit knackten sie in der letzten Runde auch noch die 100-Punkte-Marke (102). (APA)


Kommentieren


Schlagworte