Swarco Raiders feierten einen Einstand nach Maß im Europacup

  • Artikel
  • Diskussion
Marco Schneider und seine Mitstreiter brannten zum Einstand auf der neuen Anlage ein Football-Feuerwerk ab.
© Mitteregger

Der Einstand der Kampfmannschaft der Swarco Raiders im neuen American Football Zentrum verlief am Samstag ganz nach Wunsch: Zum Europa-Auftakt in der CEFL versenkten die Tiroler Titelverteidiger die Milano Seamen klar mit 41:14.

Dabei dominierten die Tiroler die völlig überforderten Italiener von Anfang an und holten bis zur Pause eine 35:0-Führung heraus. Die Messe war natürlich längst gelesen, in der Folge ließen es die Tiroler ruhiger angehen. Die zwei Touchdowns für die Gäste gegen Ende des Spiels waren nur noch Ergebniskorrektur. (a.m.)

3x Weber-Grill und 10x Just Spices Gewürzbox zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte